asviva_c16 test

AsVIVA C16® 2in1 Crosstrainer – Abwechslung pur!

Der AsVIVA C16 Crosstrainer vereint die Vorzüge eines Crosstrainers und eines Indoor-Fahrrads und schließt sich damit an einen bestehenden Trend an. Doch was hat das Gerät zu bieten und kann er sich mit anderen Kombitrainern wie dem ISE SY-9002 messen? Wir nehmen den C16 für dich unter die Lupe.

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick

  • 12 Kilogramm Schwungmasse, elliptische Bewegungsabläufe
  • 8 Widerstandsstufen, die manuell eingestellt werden können
  • integrierter Fitnesscomputer: zeigt Informationen zum Workout wie Distanz, Zeitspanne uns Kalorienverbrauch; spielt Videos und Musik ab; enthält verschiedene Programme für das individuelle Training; kompatibel für Bluetooth-Geräte mit iOS oder Android
  • kompatibel mit der Kinomap-App, Trainingsdaten lassen sich einfach auf das Smartphone oder Tablet übertragen
  • ergonomisch gebaute Griffe und Armstangen, dadurch bleiben auch längere Workouts komfortabel
  • inklusive Pulssensoren an den Griffen und kabellosem Pulsgurt (im Lieferumfang enthalten!) für die Brust, der sich automatisch mit dem Crosstrainer verbindet
  • integrierte Transportrollen für einfaches Verschieben innerhalb der Wohnung
  • Halterung für Smartphone oder Tablet 
  • Maximale Gewichtsbelastung: 110 kg
  • Aufstellmaße: 109 x 56 x 162cm
  • Eigengewicht: 35 kg

Erfahrungen und Kundenbewertungen

Insgesamt gibt es viele positive und ein paar mittelmäßige Erfahrungen mit dem AsVIVA C16 – wo liegt das Problem? Wir zeigen dir die Stärken und die Kritikpunkte: 

Aufbau

Der Aufbau des AsVIVA C16 Crosstrainer wird von den meisten Kunden als schnell und einfach beschrieben. Die Anleitung ist auf Deutsch verfasst und leicht zu verstehen. Beim Aufbau sollten also keine großen Probleme auftreten.

Betrieb

Laut den Kunden funktioniert der Crosstrainer vergleichsweise gut und mit wenigen gravierenden Ausfällen. Der Sattel stört auch beim Training im Stehen nicht die Abläufe. Nach einer gewissen Nutzungsdauer beschreiben einige Nutzer jedoch Funktionsstörungen des Computers oder ein Quietschen des Tretlagers.

Kritikpunkte

Bei Amazon kritisieren einige Kunden ein Quietschen des Tretlagers, das nach gewisser Zeit auftrete. Es wird in manchen Fällen als sehr laut beschrieben, tritt jedoch nicht bei jedem auf. Andere Kunden bemerken außerdem, dass die Verbindungen wackelig wirken. Sie vertrauen nicht darauf, dass die Konstruktion das vom Hersteller angegebene Maximalgewicht von 110kg aushält – es gab jedoch keine Meldungen über Unfälle.

Redaktionelle Einschätzung und Preisvergleich

Von den Geräten der Marke AsVIVA sind wir hohe Qualität, ansprechende Designs und zahlreiche Funktionen gewöhnt. Alles davon basiert auf den neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen. Gilt das auch für den C16 Crosstrainer? Zunächst präsentiert AsVIVA uns ein sehr effizientes Kombigerät, das auf das Training des gesamten Körpers ausgerichtet ist und die Vorzüge von Cross- und Heimtrainern sinnvoll verbindet. Der AsVIVA C16 Crosstrainer liegt dabei in der mittleren Preisklasse. Doch in den Rezensionen polarisiert er stark.

Der C16 Cross- und Heimtrainer punktet mit einem umfangreichen Fitnesscomputer, der vielfältige Funktionen besitzt und alle Informationen zum Workout anzeigt. Integriert sind außerdem Pulssensoren, Bluetooth-Verbindung und Transportrollen. Es kommt jedoch bei einigen Kunden zu Kritikpunkten wie Lautstärke und mangelnde Stabilität – die Qualitätskontrolle in der Herstellung scheint sich selbst nicht allzu ernst genommen zu haben. Von wirklichen Funktionsausfällen wird jedoch nicht berichtet. Im Allgemeinen hinterlässt der AsVIVA C16 Crosstrainer befriedigende Eindrücke. Obwohl es viele gute Punkte gibt, bleiben die Schwachstellen bestehen. In seiner Preisklasse entspricht das Gerät dem ungefähren Durchschnitt.

Wie aber schneidet der AsVIVA C16 Crosstrainer im Vergleich ab, sowohl mit einem anderen Kombigerät als auch den weiteren Geräten von AsVIVA? Im Vergleich mit dem ISE SY-9002, einer anderen Crosstrainer-Fahrrad-Kombination, ist der C16 deutlich umfangreicher. Er besitzt Bluetooth, App-Kompatibilität und eine aussagekräftigen Anzeige. Sonst gibt es eher wenige Unterschiede – der ISE SY-9002 bietet jedoch für weniger Geld mehr Stabilität. Es gibt einige Geräte von AsVIVA, die deutlich teurer sind als der C16. Sie überzeugen mit besserer Mechanik, höherer Schwungmasse und mehr Trainingsprogrammen. Wer also bereit ist, etwas mehr zu zahlen, kommt hier mehr auf seine Kosten – für alle anderen ist der AsVIVA C16 Crosstrainer ausreichend.

Fazit

Der AsVIVA C16 Crosstrainer ist ein Kombigerät aus Cross- und Heimtrainer. Er hilft dir, fit zu bleiben und deine Muskeln und Kondition zu verbessern, funktioniert aber aber auch für das Senken des Stresslevels und als Stärkung des Kreislaufes. Dieses Gerät eignet sich gut für Personen, die es nicht schaffen, regelmäßig das Fitnessstudio zu besuchen oder lieber zuhause trainieren möchten. Individuelle Workouts können manuell eingestellt werden.

Bei Amazon beschreiben die Kunden besonders die Lieferung und den Aufbau als sehr schnell und einfach. Der C16 Cross- und Heimtrainer zeichnet sich durch den vielseitigen, app-kompatiblen Fitnesscomputer und Pulssensoren aus. Die Rezensionen fallen jedoch sehr unterschiedlich aus und bei Qualität und Lautstärke müssen teilweise kleine Abstriche gemacht werden. So präsentiert sich der AsVIVA C16 Crosstrainer als in seiner Preisklasse durchschnittliches Gerät mit sinnvollen Funktionen und einigen kleinen Schwachstellen.

Zusammenfassung
Bewertung der Redaktion
1star1star1star1stargray
Userbewertung
no rating based on 0 votes
Marke
AsVIVA
Produktname
AsVIVA C16 2in1 Crosstrainer
Preis
EUR 348
Verfügbarkeit
Available in Stock
Scroll to Top