Crosstrainer eignen sich in der Hauptsache für all jene Personen, die im Allgemeinen sehr viel sitzen, wie unser Crosstrainer Test zeigt. Denn mithilfe von einem Crosstrainer werden auch Lungenkapazität und der Oberkörper ideal trainiert. Mit einer besser ausgebildeten Muskulatur im Bereich des Oberkörpers wird eine leichtere Armarbeit auf dem Crosstrainer erreicht. Somit können auch höhere Pulswerte erlangt werden. Ist die Oberkörpermuskulatur schwächer ausgebildet, so muss die trainierende Person wesentlich mehr Anstrengung aufbringen, um die benötigte Intensität zu erlangen.

Ob der ein Crosstrainer oder eher ein Ellipsentrainer das richtige Trainingsgerät für dich ist, sehen wir uns in diesem Artikel an.

Worin unterscheiden sich Crosstrainer und Ellipsentrainer?

Des Öfteren ist im Zusammenhang von Crosstrainern auch die Rede von Ellipsentrainern. Nicht selten werden Cross- und Ellipsentrainer auch synonym verwendet. Der kleine Unterschied zwischen beiden Geräten ist darin zu sehen, dass der Ellipsentrainer die elliptische Bewegungsbahn der Füße beschreibt. Dahingegen beschreibt die Bezeichnung Crosstrainer die Bewegung des gesamten Körpers.

Mittlerweile hat es sich aber durchgesetzt, dass jene Crosstrainer als Ellipsentrainer bezeichnet werden, die ihr Schwungrad vorne haben, welche Vorteile das hat sehen wir uns weiter unten an. Der Ellipsentrainer wird deshalb als eine Weiterentwicklung des Crosstrainers angesehen.

Damit die Hüft- und Kniegelenke sowie die Wirbelsäule nicht über alle Maßen belastet werden, gibt es die Entwicklung hin zum Ellipsentrainer. Neben dem Schwungrad vorne haben diese ein zusätzliches Zwischengelenk. Die als Ellipsentrainer bezeichneten Sportgeräte sollen einzig auf ihre elliptische Bewegungsfähigkeit im Bereich der Trittfläche hinweisen. Allerdings bieten Crosstrainer auch diese elliptische Bewegung, allerdings ohne das zusätzliche Zwischengelenk.

Die Trittflächen sind beim Ellipsentrainer außerdem flacher angelegt, der Pedalabstand geringer und die Schrittlänge größer. Welche Vorteile das hat sehen wir uns im nächsten Abschnitt an.

Welche Vorteile hat der Ellipsentrainer gegenüber dem Crosstrainer?

Die Laufbewegungen beim Ellipsentrainer sind deutlich flacher ausgelegt, was einer natürlichen Laufbewegung sehr nahe kommt. Auch der geringe Pedalabstand vermeidet Fehlstellungen und mögliche Hüftprobleme durch häufiges Training, weil die Beine nicht unnatürlich weit gespreizt werden.

Auch die höhere Schrittlänge ist ein Vorteil gegenüber dem Crosstrainer. Die Höhe der Schrittlänge beschreibt  die horizontale Breite, auf der sich die Pedalen bewegen. Also wie weit nach vorne und nach hinten die Pedale bei ihrer Bewegung ragen. Beim gewöhnlichen Crosstrainer ist die Schrittlänge teilweise etwas kurz – auch um die Abmaße in der Länge gering zu halten. So hat man zwar einen platzsparenden Heimtrainer, aber unter Umständen einen eher unnatürlichen Bewegungsablauf.
Welche Schrittlänge aber für dich die richtige ist, hängt von deiner Größe ab. Sehr kleine Personen (ca. unter 1,50m) sind mit einem gewöhnlichen Crosstrainer mehr als gut bedient. Für normal bis große Personen ist eine höhere Schrittlänge wie beim Ellipsentrainer besser geeignet, wenn sie ein langfristiges und regelmäßiges Training anstreben.

Diese Vorteile des Ellipsentrainers haben natürlich ihren Preis – grundsätzlich sind Ellipsentrainer preislich im Profi-Segment angesiedelt.

💡Schrittlänge und Pedalabstand
Auf einem Crosstrainer soll ein möglichst natürlicher Bewegungsablauf simuliert werden. Anhand der Körpergröße und gesundheitlichen Vorgeschichte sollte auf eine angemessene Schrittlänge und Pedalabstand geachtet werden.

Eine Schrittlänge ab 46 cm ist für die meisten Nutzer ideal. Große Menschen ab 183 cm Körpergröße sollten eine Schrittlänge ab 52 cm wählen. Im Zweifelsfall: lieber eine etwas größere Schrittlänge wählen als eine zu kleine.

Beim menschlichen Gang beträgt der Abstand zwischen den Füßen gerade mal 5-20cm. Der Pedalabstand beim Crosstrainer ist der Abstand zwischen den Innenkanten der Pedale und sollte so klein wie möglich sein.
Für gesunde Personen und wer nur gelegentlich trainiert, ist eine Pedalabstand bis ca. 22cm in Ordnung. Dieser Pedalabstand findet sich bei den meisten Crosstrainern der Einsteiger und Mittelklasse bis ca 600€.
Menschen mit Hüftproblemen oder die sehr häufig trainieren möchten, sollten auf einen Pedalabstand kleiner als 15cm achten, der sich häufig bei Ellipsentrainern findet.

Crosstrainer oder Ellipsentrainer – womit habe ich den höheren Kalorienverbauch?

Der Kalorienverbrauch liegt beim Training mit dem Crosstrainer etwa zwischen Joggen und Fahrradfahren. Bei der Frage wie viel Kalorien du mit welchem Gerät verbrauchst, kommt es aber eher darauf an wie intensiv du traininerst und dass du die häufigsten Haltungsfehler vermeidest.

Auf beiden Geräten kannst du sehr gut Kalorien verbrennen, Abnehmen und fitter werden. Vorausgesetzt du machst ein ordentliches Training, kannst du aus unserer Sicht mit dem Ellipsentrainer noch etwas mehr Kalorien verbrennen. Die natürlichere Körperhaltung auf dem Ellipsentrainer ermöglichen es dir intensiver zu trainieren und eher an deine Grenzen zu gehen.

Das A und O beim Abnehmen und fitter werden bleibt aber ein regelmäßiges und ausreichend intensives Training. In unserem Ratgeber-Ebook helfen wir dir dabei deinen idealen Trainigsplan zu gestalten abhängig von deinem derzeitigen Fitness-Level. Außerdem erfährst du nochmal ausführlich wie du den für dich richtigen Crosstrainer findest – je nach Budget und Ansprüche!

Unsere besten Ellipsentrainer

Wir haben schon einige Ellipsentrainer getesetet und möchten dir gerne die aus unserere Sicht drei besten Modelle vorstellen.

Crosstrainer Maxxus CX 6.1 – Der Crosstrainer für große Leute

Mit einem zulässigen Benutzergewicht von 160kg und einer Schrittlänge von 58cm können besonders große und schwere Menschen sorglos trainieren. Die hohe Schwungmasse von 29kg und das hohe Eigengewicht von 91kg sorgen außerdem für einen stabilen Stand des Crosstrainers.

Als tolles Zusatz-Feature ist der Maxxus CX 6.1 auch noch zusammenklappbar! So kann er von 1,90m Stellhöhe auf 1,20m zusammgefaltet werden.

Crosstrainer MAXXUS CX 5.1 – für große Leute mit kleinerem Budget

Der Maxxus CX 5.1 ist eine abgespeckte Version des CX 6.1. Er hat ebenfalls eine Traglast von 160kg, hat aber geringere Abmaße (1,70m statt 1,90m hoch) und ist auch etwas weniger stabil im Stand. Denn sein Eigengewicht liegt deutlich niedriger bei 77kg und die Schwungmasse bei 24kg. Auch die geringere Schrittlänge von 54cm zeigt, dass dieses Modell zwar für große Menschen ausgelegt ist, aber besonders große und schwere Personen mit dem CX 6.1 wohl glücklicher werden.

Außderdem ist der CX 5.1 nicht zusammenklappbar – dafür spart man sich in der Anschaffung aber schlappe 100€!

Skandika Crosstrainer Elliptical Carbon Pro Advance

Der dritte Ellipsentrainer, den wir dir vorstellen möchten ist der Skandika Crosstrainer Elliptical Carbon Pro Advance. Dieser ist ein noch günstigerer Einstieg in das Training mit dem Ellipsentrainer. Mit einem Eigengewicht von 60kg, einer Schwungmasse von 22kg ist die Stabilität für Menschen bis ca. 130kg absolut ausreichend. Die Schrittlänge von 51cm ist für Personen bis 1,85m optimal.

Ein tolles und einmaliges Feature bei diesem Trainer ist die Einstellung der Neigung in 5 Stufen. Je nach Steilheitsgrad werden ganz andere Muskeln beansprucht. Je steiler du trainierst, desto stärker wird beispielsweise deine Gesäßmuskulatur trainiert.

Fazit – Ellipsentrainer ermöglichen natürliche Laufbewegung und langfristigen Erfolg!

Die Frage nach dem idealen Trainingsgerät hängt von deinen Wünschen und Ansprüchen ab. Ein Ellipsentrainer ist ab ca. 600€ erhältlich. Dafür erhälst du aber einen sehr stabilen Heimtrainer, der dir eine natürliche & gesunde Laufbewegung ermöglicht. Inbesondere für große Personen sind die stabilen Ellipsentrainer mit der hohen Schrittlänge ideal geeignet. Aber auch für normal große Personen, die sich ein natürliches Laufgefühl und ein langfristigen Trainingserfolg wünschen, ist der Ellipsentrainer eine tolle Wahl!

Für Personen die das Training mit einem Crosstrainer erstmal für sich ausprobieren wollen, finden aber auch im Mittelklasse und Einsteiger-Segment ausgezeichnete Geräte.